Wiesenstraße 18, 65599 Dorndorf
06436-7180
0160-96953174
06436-288149
office@joachim-jung.com
AGB
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese AGB´s sind Bestandteil von jedem mit uns geschlossenen Vertrag.

Für jede Buchung räumen wir unseren Kunden ab dem Buchungstag ein kostenfreies Rücktrittsrecht von 14 Tagen ein.

Unsere Stornobedingungen
Wird eine Veranstaltung vom Kunden storniert, gelten folgende Storno-Bedingungen:

  • Storno ab dem 15. Tag nach Buchung: 50 % (nach Ablauf des gesetzlichen Widerrufsrechts von 14 Tagen)
    Storno innerhalb von 90 Tagen vor dem Veranstaltungstermin: 70%
  • Storno innerhalb von 30 Tagen vor dem Veranstaltungstermin: 100 %

Storno durch die aktuelle Corona-Situation
Absagen durch gesetzliche Verbote/Einschränkungen stornieren wir komplett kostenfrei. Ein enstprechendes Dokument der Behörden ist mit dem Storno-Wunsch vorzulegen.

Bei Absagen aus eigener Initiative des Kunden gelten unsere normalen  Stornobedingungen (s.o. !)

Reservierungen / Optionen

Alle Reservierungen gelten frei nach Verfügbarkeit und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht.

Angebote

Unsere Angebote gelten frei nach Verfügbarkeit. Preisänderungen & Irrtümer bleiben vorbehalten.

Zahlungen

Fällige Zahlungen / Gagen können Sie entweder per Überweisung bis zwei Tage vor dem Veranstaltungstag oder in bar am Veranstaltungstag gegen gültige Rechnung und vor Beginn der Show begleichen.

Wir sind berechtigt, Ansprüche aus der Geschäftbeziehung mit unseren Kunden abzutreten.

Gerichtsstand ist Limburg an der Lahn / Amtsgericht

Aufzeichnungen der Shows
Ton- & Video-Aufzeichnungen der Show sind nicht gestattet! Wird dennoch gefilmt ist der Künstler berechtigt, die Show sofort abzubrechen. Der Gagen-Anspruch bleibt jedoch unberührt. Gerne dürfen Sie während unserer Show fotografieren.

Technische Voraussetzungen
Für einen reibungslosen Ablauf der Show benötigen wir ein Funk-Hand-Mikrofon (Reichweite für die gesamte Location, da sich Joachim sehr viel im Publikum bewegt) sowie zum Einspielen der Playbacks die technische Möglichkeit, ein I-Pad in das Mischpult der Anlage einstecken zu können (Mini-Klinke Stereo auf 2 mal XLR) Insgesamt benötigen wir 3 freie XLR – Kanäle, da wir zusätzlich eine Trompete in der Show einsetzen, die ebenfalls per Funk abgenommen wird. Die Mikrofonierung und den Empfänger für die Trompete bringen wir jedoch selbst mit. Das Mischpult muss über einen Halleffekt für die Stimme verfügen.

Zudem ist ein fachkundiger Techniker erforderlich, der die PA während der Show bedient. Wir benötigen ein professionelles und in Größe und Leistung der Location optimal angepasstes PA-System, das sowohl eine gute Sprachverständlichkeit als auch den problemlosen Einsatz mit Musik & Gesang garantiert. Sind diese Auflagen ganz oder teilweise nicht erfüllt, kann die Show nicht stattfinden. Der Gagen-Anspruch bleibt jedoch unberührt. Sind einzelne Punkte des Engagements-Vertrages nichtig so bleibt der übrige Vertrag unangetastet. Wir benötigen einen Pkw – Parkplatz vor Ort.

Gestaltung der Programme/Inhalt
Der Künstler ist in der Gestaltung seiner Programme frei. Diesbezüglichen Weisungen von Dritten unterliegt er nicht. Für den Fall, dass der Künstler wegen Krankheit oder aus anderen Gründen, die er nicht zu verantworten hat, nicht auftreten kann, wird er – jedoch ohne Anerkennung einer Rechtspflicht – bemüht sein, entsprechenden Ersatz zu finden. Der Künstler ist Selbstversicherer und für die Abführung der anfallenden Steuern aus diesem Vertrag beim zuständigen Finanzamt selbst verantwortlich.

GEMA
Eventuell aus den geschlossenen Verträgen anfallende GEMA-Gebühren (eventuelle Musik) übernimmt der Veranstalter.

Garderobe
Der Veranstalter sorgt für einen der Jahreszeit entsprechend beheizten und abschließbaren Raum in Auftritts-Nähe mit fließend warmem Wasser und einem Spiegel, der als Garderobe genutzt werden kann.

Catering
Catering im üblichen Rahmen ist für den Künstler und dessen Begleiter frei. Problemlos verpflegen wir uns aber vor Ort auch selbst. Alternativ zum von Ihnen organisierten Catering stellen wir Ihnen € 20,00/Person in Rechnung.

Konventionalstrafe
Bei vertraglichen Zuwiderhandlungen gilt für beide Seiten eine Konventionalstrafe in Höhe der vereinbarten Gage als vereinbart. Weitere Ansprüche sind für beide Vertragspartner ausgeschlossen.

Zu Werbezwecken fertigen wir bei unseren Veranstaltungen desöfteren Film- und Fotoaufnahmen angefertigt. Mit dem Vertragsabschluss gibt der Auftraggeber seine Einwilligung zur Speicherung, für Werbemaßnahmen und Veröffentlichung der Aufnahmen auf unserer Internetseite oder in sozialen Medien.